Schwarzkopf-Stiftung

Peer-Trainer*innen

Student Job

April 18, 2017

Die überparteiliche Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wurde 1971 in Hamburg gegründet. Stiftungszweck ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen zu politisch bewussten und verantwortungsbereiten Persönlichkeiten mit dem Ziel der Stärkung des europäischen Gedankens, der gesamteuropäischen Völkerverständigung und der Bekämpfung von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus. Die Stiftung sucht in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen

Seminartrainer*innen (18-25 Jahre)
als Studentenjob

für ihr Projekt "Europa Verstehen", die sich vor Ort für Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa einsetzen möchten.

Warum wurde die EU gegründet? Was hat die europäische Asylpolitik bisher erreicht? Wie sollte europäische Zusammenarbeit 2040 aussehen? Wie kann ich mich dafür einsetzen? Das sind Fragen, die unsere Trainer*innen in dem Projekt "Europa Verstehen" offen mit Schüler*innen ab der zehnten Klasse diskutieren.

Ab August 2017 suchen wir Verstärkung! Als Peer-Trainer*in nimmst Du an unserem Qualifizierungsprogramm teil, führst ab September 2017 im Tandem vierstündige EU-Kompakt-Kurse an Schulen in Deiner Region durch und wirst Teil eines europäischen Peer-Netzwerks in 14 Ländern.

Wen suchen wir?

  • Du hast Freude an der Zusammenarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie erste Erfahrungen damit
  • Du hast eine wertschätzende und sensible Haltung im Umgang mit Vielfalt
  • Du möchtest Dich für die politische Beteiligung junger Menschen in Europa stark machen
  • Du hast Grundkenntnisse zur Geschichte der Europäischen Union und der EU-Gesetzgebung
  • Du bist zwischen 18 und 25 Jahren alt, hast ab September 2017 Deinen Wohnsitz in einem der ausgeschriebenen Bundesländer und ein Ticket zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs

Was bieten wir?

  • ein Qualifizierungsprogramm zu Themen, Ansätzen und Methoden der europabezogenen Peer-Education (inkl. Übernachtung, Verpflegung und Reisekosten)
  • eigenständige, praktische Erfahrungen im Rahmen von etwa 10 EU-Kompakt-Kursen bis Juli 2018
  • die Chance, europabezogene Bildungsformate und Methoden im Team zu entwickeln
  • ein junges, motiviertes Trainer*innen-Team in Deiner Region
  • die internationale Begegnung innerhalb des Peer-Netzwerks mit Teams aus 14 europäischen Ländern
  • eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 120 Euro pro EU-Kompakt-Kurs (inkl. Vor- und Nachbereitung)
  • eine flexible Zeiteinteilung (die EU-Kompakt-Kurse finden meist vormittags statt.)

Bewerbung bis zum 4. Mai 2017 über das Online-Bewerbungsformular:
www.schwarzkopf-stiftung.de/about/ausschreibungen

Die Auswahlgespräche finden am 16./17. Mai 2017 in Berlin, am 22./23. Mai 2017 in Essen, am 30./31. Mai 2017 in Hamburg und am 6./7. Juni 2017 in Leipzig statt.
Deine Ausbildung als Peer-Trainer*in startet am 18. August 2017 mit einer dreitägigen internationalen Sommerschulung in Berlin-Wannsee.

Kontakt: Bernard Dröge (b.droege@schwarzkopf-stiftung.de)

Show some love and please mention The Changer in your application.