Mein Grundeinkommen e.V.

Rails-Entwickler*in

Job (Full-Time)

April 20, 2017

Was Mein Grundeinkommen tut

Das Bedingungslose Grundeinkommen ist die zeitgemäße Antwort auf eine digitalisierte Gesellschaft. Wir machen das Konzept praktisch erfahrbar, indem wir es einfach ausprobieren. Mit riesigem Erfolg: 70 Grundeinkommen konnten wir bisher verlosen und durch hunderte Medienauftritte ganz unterschiedliche Menschen von der Idee begeistern. Wir sind ein von der Crowd gestützter Inkubator für die Erfahrung Grundeinkommen. 

Wie wir es tun

Seit zwei Jahren betreiben wir auf mein-grundeinkommen.de eine Plattform mit mittlerweile über 350.000 Nutzer*innen. Wir sammeln Geld per Crowdfunding und immer wenn 12.000 € zusammen sind, verlosen wir das Geld unter unseren User*innen. Die wichtigsten Funktionalitäten unserer Plattform sind die Kommunikation mit unserer Crowd, die Möglichkeit, sich über Grundeinkommen auszutauschen und Freund*innen einzuladen sowie die technische Durchführung der Verlosungen.

Was du tun könntest

Werde

Rails-Entwickler*in
in Vollzeit (32h/ Woche)

Kürzlich haben wir die Plattform komplett neu in Rails gebaut. Um unserem starken Wachstum gerecht zu werden, muss die neue Web-App Anstürme von 60.000 Besucher*innen und mehr aushalten können, beispielsweise während TV-Auftritten. Außerdem muss der Zahlungsverkehr jederzeit zuverlässig laufen. Zudem sollen wiederkehrende manuelle Aufgaben automatisiert werden, denn es liegen viele spannende Konzepte für Online-Kampagnen-Tools in unseren Schubladen, mit denen wir Grundeinkommen noch greifbarer und besser erfahrbar machen wollen!

Wir suchen Menschen, die gemeinsam mit uns die Plattform sicher und zuverlässig weiterentwickeln und neue Herausforderungen bei der Verknüpfung von IT und politischen Kampagnen bestreiten wollen. Du kannst den Prozess mitgestalten und an etwas mit großem gesellschaftlichen Impact mitarbeiten, das es im Netz so noch nicht gibt.

Was du mitbringst

  • sehr gutes Verständnis von Ruby und Ruby on Rails
  • wenigstens 3 Jahre Erfahrung mit Entwicklung von produktiven Rails-Apps
  • umfassendes Verständnis von objektorientierter Entwicklung und Design Patterns
  • Erfahrung mit Test-Driven Development (optimal: RSpec)
  • Erfahrung im Bereich Deployment (Heroku), Skalierung und Continuous Integration
  • Erfahrung und Lust in einem Scrum-Team zu arbeiten; Wissen und Aufgaben weiterzugeben und Qualität zu sichern
  • Kenntnis von Qualitätsmerkmalen, Dokumentationsstandards und Best Practices
  • Fundierte DevOps-Kenntnisse
  • Offenheit gegenüber partizipativen Arbeitsmethoden

nicht Voraussetzung aber ein Plus ist:

    • Erfahrung in der Frontend-Entwicklung

Was uns ausmacht

  • Flexibilität, Kollektivität, Unkonventionalität, Agilität
  • eine sinnstiftende Arbeit
  • IT-Team bestehend aus aktuell 3 (prospektive 5) Entwickler*innen, 2 Support-Mitarbeiter*innen, einem Facilitator und einem Grafiker
  • eigenverantwortliches Handeln und gestalterischer Freiraum: Du bestimmst mit!
  • Festanstellung mit bedarfsorientiertem Gehalt
  • zunächst befristet auf ein Jahr, auf langfristige Zusammenarbeit ausgerichtet
  • weitgehend flexible Arbeitszeitgestaltung mit Kernarbeitszeiten im Neuköllner Büro bei ca. 32 Std./Woche
  • flexible und weitgehend freie Urlaubsgestaltung

Du kannst ab 1. Juni 2017 anfangen, mit uns für das Grundeinkommen zu coden. Gegebenenfalls ist auch ein früherer Einstieg möglich. Wir ermutigen Frauen*, POCs und Menschen mit Behinderung sich bei uns zu bewerben!

Wenn du Lust hast uns kennenzulernen oder noch Fragen zur Ausschreibung hast, schick uns eine E-Mail mit dem Betreff „Rails-Entwickler*in“ an bewerbung@mein-grundeinkommen.de. Schicke am besten gleich deinen Lebenslauf mit Angaben deiner bisherigen Arbeiten inklusive durchschnittlicher Wochenstunden und Art der Arbeit (Remote oder im Büro) mit, damit wir einen Eindruck von deinen bisherigen Erfahrungen bekommen. 

Die Bewerbungsfrist endet am 03. Mai 2017. Wir freuen uns auf dich!

Show some love and please mention The Changer in your application.