International Rescue Committee

Referent (m/w) ​Mittelakquise & -verwaltung

Job (Full-Time)

April 4, 2017

Das International Rescue Committee (IRC) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute arbeiten wir mit und für etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. 

Nachdem Ende 2015 innerhalb kurzer Zeit eine große Zahl Schutzsuchender in Deutschland angekommen war, ergab sich auch hier die Notwendigkeit, Aufnahme und Integration zu unterstützen. Dementsprechend hat IRC im August 2016 ein Büro in Deutschland eröffnet und eine Reihe von Programmen gestartet. Dabei liegt einer der Schwerpunkte auf der wirtschaftlichen Integration von Flüchtlingen.

Die hier beschriebene Stelle

Referent (m/w)
Mittelakquise & -verwaltung

wird den weiteren Auf- und Ausbau des Deutschland-Büros von IRC tatkräftig unterstützen und ist für die Fördermittelakquise, Abwicklung und das Berichtswesen der Arbeit in Deutschland sowie der internationalen Projektarbeit verantwortlich. Dabei arbeitet der/die Referent/in eng mit den fachlich-technischen Kompetenzzentren innerhalb des internationalen Netzwerkes, den Programmleitungen und der Geschäftsführung des Deutschland Büros, sowie der Abteilung für Mittelakquise im europäischen Hauptsitz in London zusammen.

Aufgaben

Fördermittelakquise und Verbindung mit institutionellen Gebern

  • Durchführung gründlicher Recherche zu Fördermöglichkeiten von deutschen Regierungsbehörden, Unternehmens- oder anderen Stiftungen sowohl zur Unterstützung der programmatischen Arbeit in Deutschland als auch der Projektarbeit im Ausland.
  • Aufbau einer ausführlichen Datenbank mit relevanten deutschen Gebern, Fördermöglichkeiten, Ausschreibungszyklen, Anforderungen, usw.
  • Beobachtung von Trends relevanter deutscher Geberinstitutionen (Förderschwerpunkte, Förderprogramme, Anforderungen usw.)
  • Unterstützung der Abteilung für Fördermittelakquise, der fachlich-technischen Kompetenzzentren, sowie des Landesdirektors und stellv. Landesdirektors im Aufbau und der Pflege von Beziehungen zu potentiellen und bestehenden Gebern in Deutschland durch die Entwicklung entsprechender Stakeholderengagementstrategien

Fördermittelanträge

  • Steuerung der Prozesse zur Fertigstellung von Projektskizzen oder Fördermittelanträgen für programmatische Arbeit in Deutschland und Projektarbeit im Ausland, die eine fristgerechte Abgabe von Anträgen in höchster Qualität gewährleistet.
  • Koordinierung von Teams bei der Anfertigung von Projektskizzen oder Fördermittelanträgen und Sicherstellung relevanter Unterstützung aller internen und externen Stakeholder nach Bedarf. Dazu gehören die Entwicklung und Steuerung von Arbeitsplänen zur Antragfertigstellung, die die besonderen Aufgaben und Fristen für jedes Team-Mitglied klar definieren.
  • Management aller Arbeitsabläufe über IRCs interne Online-Platform zur Entwicklung von Anträgen und Berichten und Anlegen standardisierter Dokumentation für jeden Antrag.
  • Eigenständige Verantwortung der deutschen Texte für Projektskizzen, Fördermittelanträge und Berichte. 
  • Unterstützung der Projektteams bei der Entwicklung von Ansätzen zur Datenerhebung und von M&E Plänen für jedes Projekt und jeden Antrag. Dies beinhaltet auch die Anfertigung von logischen Modellen und Wirkungsketten auf Basis von IRCs internem Wirkungsgefüge „Outcomes & Evidence Framework“ in Zusammenarbeit mit den jeweiligen fachlich-technischen Kompetenzzentren. 
  • Übersicht über Anforderungen und Regelungen relevanter Geber und Gewährleistung ihrer Einhaltung in allen Arbeitsschritten der Fördermittelakquise und –verwaltung. 

Andere Aufgaben

  • Gestaltung und Pflege eines Kalenders zu Berichtsfristen für alle Zuwendungen.
  • Koordininierung und Vorprüfung aller Projektberichte sowie deren fristgerechte Einreichung.
  • Regelmäßige Kommunikation mit Zuwendungsgebern.
  • Vorbereitung und Verhandlung von Fristverlängerungen wenn notwendig, in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung.
  • Monitoring der Ausgaben und möglicher finanzieller Risiken, in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Finanzen und Verwaltung.
  • Unterstützung der fachlich-technischen Teams beim Monitoring der Arbeitspläne, Meilensteine, Indikatoren usw. für jedes Projekt
  • Überprüfung der Anforderungen der Zuwendungsgeber und Gewährleistung dass Projektimplementierung entsprechend durchgeführt ist.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Diplom oder Masters Abschluss oder berufsbegleitendes Studium in Internationale Beziehungen, Soziale Arbeit, Betriebswirtschaftslehre, Jura oder einer anderen relevanten Fachrichtung. 
  • Mind. 1- 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Flüchtlingsarbeit und/oder humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit.
  • Einschlägige Erfahrung mit der Erstellung von Förderanträgen und Recherche zu Gebern und Fördermöglichkeiten.
  • Vertiefte Kenntnisse der deutschen “Geberszene” für Projekte in Deutschland (z.B. AMIF, Bundesmittel, Förderinstrumente der Länder und auf kommunalet Ebene sowie Unternehmens- und private Stiftungen, usw.).
  • Vertiefte Kenntnisse der deutschen Förderinstrumente für humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit im Ausland (z.B. Projektförderung durch das Auswärtige Amt, verschiedene Haushaltstitel des BM für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, usw.).
  • Kenntnisse relevanter Förderinstrumente auf europäischer Ebene.
  • Erfahrung in der Verwaltung von Fördermitteln.
  • Beherrschung der deutschen Sprache und ausgezeichnete Englischkenntnisse.

Bewerbung:

Bitte reichen Sie die folgenden Unterlagen zusammengefügt in einer PDF Datei ausschließlich über IRCs online Bewerbungsportal ein – schriftliche Bewerbungen oder Einreichungen per Email können nicht berücksichtigt werden:

  • Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit ausführlichem Motivationsschreiben und detailliertem Lebenslauf (deutsch)
  • Einen maximal 2-seitigen stichwortartigen Lebenslauf (CV/resume) (englisch)
  • Schriftprobe eines Förderantrages (falls vorhanden, deutsch)

Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Ansprechpartner:

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: Ralph.Achenbach(at)Rescue.org 

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidaten und Kandidatinnen ausschließlich die berufliche Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Rasse, Geschlecht, Herkunft, Religion, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt.  

Show some love and please mention The Changer in your application.