Umfrage: Wie viel verdient man im sozialen Sektor 2016?

Nimm an unserer Gehälter Umfrage Teil und freue Dich auf mehr Transparenz im Sektor!

by Naomi Ryland, November 21, 2016

Vor einem Jahr haben wir bei The Changer Euch zum ersten Mal gefragt: "wie viel verdient man eigentlich im sozialen Sektor?". Die Ergebnisse waren faszinierend und viele Menschen aus dem Sektor - sowohl Managerinnen, als auch Berufseinteiger und -umsteiger- haben uns angeschrieben und sich bedankt. Denn bis zu diesem Zeitpunkt gab es kaum Informationen über die Gehälter im Sektor. Gutes tun sollte man alleine aus der Motivation heraus tun, und diese Motivation hätte nicht wirklich etwas mit Geld zu tun, hieß es. So wurde das Thema Gehalt zu einem Tabu.

Viele Gerüchte entwickelten sich, die Menschen davon abhielten in den Sektor einzusteigen, ganz nach dem Motto: "im sozialen Sektor verdient man nichts”, oder die den Sektor mit unbegründeten Aussagen in ein schlechtes Licht warfen, “NGOs zahlen ihre CEOs mittlerweile Beratergehälter!". Zusätzlich führt eine solche Intransparenz zu Ausbeutung im Sektor, denn ohne Vergleichswerte leidet auch die Verhandlungsposition für MitarbeiterInnen.

So viel ist klar: zum sozialen Sektor zählen die unterschiedlichsten Branchen, Berufswege und Arbeitgeber. Nebst Wohlfahrtsverbänden (wusstest Du, dass die Caritas, bei 600.000 MitarbeiterInnen, Deutschlands größter Arbeitgeber ist?) gehören NGOs und Stiftungen aber auch Sozialunternehmen wie Auticon, nachhaltige Unternehmen wie Vaude, Green-Tech Unternehmen wie Solarkiosk, CSR Abteilungen und viele, viele Social Startups dazu.  In dieser Umfrage möchten wir möglichst viele abbilden und deswegen haben wir uns dieses Jahr auch greenjobs.de als Partner dazu geholt. Sie helfen uns dabei auch im grünen Bereich Daten zu erfassen. Und auch Impact Hub Berlin sorgt dafür, dass wir eine noch breitere Reichweite erreichen. 

Für eine möglichst breite Datengrundlage sind wir aber auch auf Euch angewiesen. Teilt bitte die Umfrage auf Facebook, Twitter und in Euren Teams, Unternehmen oder Organisationen. Setzt damit ein Zeichen für mehr Transparenz im Sektor, denn nur so können wir auf eine faire und nachhaltige Gehaltsstruktur im Sektor hoffen. 

Danke! 

Du kannst die Umfrage hier direkt ausfüllen oder - falls es Dir lieber ist - einfach hier klicken